Allgemeine Geschäftsbedingungen univiva

28.04.2021

  1. Begriffsbestimmungen und Definitionen

    Die nachfolgenden Begriffsbestimmungen gelten einheitlich und übergreifend für diese AGB und die spezifischen Besonderen Bedingungen.

    1. „Nutzer“ sind Personen oder Unternehmen, die das Angebot der Plattform univiva nutzen.

    2. „Leistungen“ sind alle über univiva angebotenen bzw. vermittelten Produkte und/oder Dienstleistungen.

    3. „Partner“ sind Unternehmen, die Leistungen über univiva anbieten.

    4. „Kunden“ sind Verbraucher oder Unternehmen, die über univiva Leistungen der Partner in Anspruch nehmen. Natürlichen Personen, die nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, ist die Inanspruchnahme des Services von naontek nicht gestattet.

    5. Die „Anfrage“ eines Kunden ist die Anfrage zum Erhalt von Empfehlungen zu bestimmten Produkten und/oder Dienstleistungen. Die Anfrage umfasst die individuellen Anforderungen und Präferenzen des Kunden an die Produkte/Dienstleistungen, für die er eine Empfehlung erhalten möchte, sowie die Kontaktdaten des Kunden.

    6. Ein „Angebot“ ist der Vorschlag eines Partners zur Belieferung von Produkten und/oder Erbringung von Dienstleistungen an einen Kunden aufgrund der vorangegangenen Anfrage.

    7. Alle verwendeten Begriffe gelten unabhängig von der Sprachform sowohl für weibliche, männliche oder diverse Nutzer.

  2. Geltungsbereich

    1. Es gelten für die Nutzung der Plattform univiva ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer aktuell gültigen Fassung sowie ergänzend die jeweiligen Besonderen Geschäftsbedingungen, sofern ihr sachlicher Geltungsbereich betroffen ist. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nutzer werden nicht anerkannt, es sei denn, naontek stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu. Ein fehlender Widerspruch fremder AGB stellt keine Zustimmung dar.

    2. naontek behält sich vor, diese AGB durch einseitige Mitteilung in Textform an die Nutzer mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Nutzer können der Geltung der geänderten AGB innerhalb von zwei Wochen nach Kenntnisnahme widersprechen. Erfolgt dieser Widerspruch nicht, gelten die neuen AGB als angenommen. Auf die Bedeutung eines unterlassenen Widerspruchs wird naontek die Nutzer gesondert hinweisen.

  3. Leistungen von naontek

    1. naontek bietet über das Internetportal univiva eine Plattform zur Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Partner an. naontek vermittelt dabei lediglich die Leistungen zwischen Partnern und Kunden und ist nicht selbst Leistungserbringer.

    2. Über univiva wird den Kunden ermöglicht, Produkte und Dienstleistungen sowohl Vergleichsanfragen zu bestimmten Produkten und/ oder Dienstleistungen zu stellen sowie in Einzelfällen unmittelbar zu erwerben bzw. zu buchen. univiva gibt diese Anfragen an passende Partner weiter. Die Partner haben die Möglichkeit, den Kunden auf Basis der Anfrage – und etwaigen weiteren Abstimmungen zwischen Partner und Kunde – ein Angebot zu unterbreiten. Dieses kann der Kunde annehmen.

  4. Stellen einer Vergleichsanfrage

    1. Stellt der Kunde auf univiva eine Anfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, kommt mit naontek ein Vertrag über die Vermittlung von bis zu drei Angeboten von Partnern zustande. Die Vergleichsanfrage ist für den Kunden kostenlos und unverbindlich. Etwaige Provisionen für die Vermittlung werden ausschließlich von den Partnern getragen.

    2. Nach dem Stellen der Anfrage kontaktieren Produktberater von naontek (variiert in Abhängigkeit zu dem angefragten Produkt bzw. zur Dienstleistung) den Kunden telefonisch oder per E-Mail, um mit ihm gemeinsam die Anfrage zu spezifizieren. Die Anfrage wird anschließend nur nach Einwilligung des Kunden an passende Partner weitergeleitet.

    3. Bei ausgewählten Produkten und Dienstleistungen bietet naontek zusätzlich die Möglichkeit an, im Rahmen der Spezifizierung der Anfrage durch den Produktberater einen Termin mit einem ausgewählten Partner zu vereinbaren. Ziel dieses weitergehenden Services von naontek ist es, nach vorheriger Zustimmung des Kunden diesen effektiver ohne weitere Ansprache mit den ausgewählten Partnern in Kontakt zu bringen. Die Terminabsprache erfolgt dann unter Berücksichtigung der zeitlichen Verfügbarkeit des Kunden und des ausgewählten Partners.

  5. Erhalt der Angebote

    1. Nach Weiterleitung der Anfrage des Kunden durch naontek kontaktieren die Partner den Kunden per Telefon oder E-Mail und unterbreiten ihm ggf. passende Angebote zu seiner Anfrage, es sei denn, es wurde ein Termin mit einem konkreten Partner nach Maßgabe von Ziff. 4.3 vereinbart. In diesem Fall kann die vorherige Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail entfallen. Bevor der Kunde ein Angebot erhält, kann der Partner weitere Informationen erfragen, um einen Vor-Ort-Termin bitten oder durch sonstige geeignete Tätigkeiten die Angebotsabgabe vorbereiten. Dies soll gewährleisten, dass der Kunde möglichst nur solche Angebote erhält, die seinem Budget entsprechen und individuell auf seine Bedürfnisse abgestimmt sind.

    2. Die Partner sind nicht verpflichtet, dem Kunden ein Angebot zu unterbreiten. Unterbreitet der angesprochene Partner dem Kunden kein Angebot, informiert er naontek hierüber unmittelbar.

    3. naontek ist bemüht, dem Kunden schnellstmöglich annahmefähige Angebote von bis zu drei Partnern zu vermitteln. Wie schnell solche Angebote vorliegen, richtet sich nach der Komplexität des angefragten Produkts bzw. der angefragten Dienstleistung und nach der Bearbeitungszeit des jeweiligen Partners.

    4. Der Kunde erhält Angebote nur von solchen Partnern, die Mitglied im Partnernetzwerk von naontek sind. Die Mitgliedschaft im Partnernetzwerk setzt u.a. die Verpflichtung gegenüber naontek voraus, alle einschlägigen Richtlinien von Handwerkskammern, Standesorganisationen und vergleichbaren Institutionen einzuhalten sowie nur Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die zugelassen sind bzw. zu deren Anbietung der Partner entweder zugelassen ist, oder die keiner Zulassung bedürfen. Aufgrund der Größe des Partnernetzwerkes kann naontek jedoch nicht die Eignung jedes Partners im Einzelfall garantieren. Der Kunde muss daher die Eignung des Partners sowie der angebotenen Produkte und Dienstleistungen so prüfen, wie er es vernünftigerweise auch bei einer Angebotseinholung ohne Vermittlung durch naontek machen müsste.

    5. Der Kunde entscheidet vollkommen frei, ob und von welchem Partner er ein Angebot annimmt. naontek ist hierbei nicht beteiligt und tritt auch nicht als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Vertragsparteien in Erscheinung.

    6. Gegebenenfalls befragt ein Produktberater von naontek den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt, ob er bereits drei Angebote von den ausgewählten Partnern erhalten hat und ob ein Geschäftsabschluss auf der Grundlage der Angebote zustande gekommen ist. Darüber hinaus wird der Kunde ggf. gebeten, den Service von naontek sowie der ausgewählten Partner zu bewerten.

    7. Sollte naontek innerhalb von zwei Wochen nach Weiterleitung der Kundenanfrage an die Partner durch den Kunden erfahren, dass er noch keine entsprechenden Angebote erhalten hat, kann naontek versuchen, dem Kunden im Nachgang weitere Partner vorzuschlagen, damit der Kunde von diesen die ausstehenden Angebote erhalten kann. Der Kunde kann naontek jederzeit mitteilen, dass er keine weiteren Angebote wünscht.

  6. Weitergabe von Daten

    1. Über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Nutzer bereits im Rahmen der Erstellung einer Anfrage oder eines etwaigen Registrierungsprozesses informiert. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten erfolgt ausschließlich nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts sowie der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Die Datenschutzerklärung finden Sie auf https://univiva.de/datenschutz/

    2. Die personenbezogenen Daten des Kunden (Angaben zur Anfrage und Kontaktdaten) werden nur zur Beantwortung der Anfrage an die Partner aus dem Netzwerk weitergeleitet, wenn der Kunde hierzu seine Zustimmung erteilt hat. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

  7. Pflichten des Kunden

    1. Der Kunde verpflichtet sich zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der bei der Anfragenerstellung bzw. Registrierung abgefragten Daten. Jeder Kunde darf sich nur einmal bei naontek registrieren

    2. Die von naontek erbrachte Vermittlungsleistung ist für den Kunden kostenlos. Im Gegenzug bittet naontek den Kunden ggf. im Nachgang zu einer Angebotsvermittlung, die Leistung der ausgewählten Partner zu bewerten, sowie mitzuteilen, ob ein Vertrag zustande gekommen ist.

  8. Pflichten des Partners

    1. Der Partner verpflichtet sich zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der bei der Registrierung abgefragten Daten. Jeder Partner darf sich nur einmal bei naontek registrieren. Änderungen der bei der Registrierung angefragten Unternehmensdaten (insbesondere bei Änderung der Rechtsform oder der Verlegung des Geschäftssitzes) sowie aller Personen- und Adressdaten sind naontek unaufgefordert und unverzüglich mitzuteilen und auf die Anforderung von naontek hin durch geeignete Dokumente zu belegen.

    2. Die Partner sind insbesondere verpflichtet, alle einschlägigen gesetzlichen und berufsständischen Vorgaben einzuhalten, Rechte Dritter zu beachten sowie über die für die Inanspruchnahme der Leistungen von naontek nötigen Zulassungen, Erlaubnisse und Genehmigungen zu verfügen. Der Partner ist ausschließlich selbst für die von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte verantwortlich. Ebenso obliegt es ausschließlich der alleinigen Verantwortung des Partners, bestehende Informationspflichten, insbesondere gegenüber etwaigen Verbrauchern zu erfüllen. Die Inhalte des Partners werden von naontek nur in einem für die Vertragsdurchführung erforderlichen Rahmen genutzt.

    3. Partner können den Service von naontek bewerten. Der Partner stimmt der Veröffentlichung seiner Daten und der abgegebenen Bewertung zu.

  9. Gewährleistung und Leistungseinschränkungen

    1. naontek vermittelt lediglich Kundenanfragen an seine Partner. naontek kann nicht gewährleisten und gewährleistet nicht, dass für jede Anfrage eines Kunden auch passende Partner gefunden und diese zu einer Abgabe entsprechender Angebote veranlasst werden können. naontek schuldet weder das Zustandekommen eines Vertragsschlusses zwischen Kunde und Partner noch die erfolgreiche Vertragsdurchführung. Die Gewährleistung von naontek ist diesbezüglich ausgeschlossen.

  10. Verfügbarkeit

    1. naontek bemüht sich, die Vermittlungsplattform univiva mit höchstmöglicher Verfügbarkeit den Nutzern zur Verfügung zu stellen. Es kann jedoch jederzeit zu kurzen Ausfallzeiten kommen, die zur Optimierung oder Neugestaltung der Vermittlungsplattform dienen können.

    2. Ein Anspruch eines Nutzers gegen naontek, die Plattform dauerhaft und unverändert verfügbar zu halten, besteht nicht.

  11. Haftung

    1. naontek wird zu keiner Zeit Vertragspartei im Verhältnis zwischen Kunden und Partner. Für Pflichtverletzungen aus oder im Zusammenhang mit einem zwischen dem Kunden und dem Partner zustande gekommenen Schuldverhältnis haften ausschließlich diese untereinander; naontek haftet insoweit nicht.

    2. naontek haftet im Rahmen ihres Plattformangebots univiva nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. naontek haftet unter Begrenzung auf den Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer mindestens leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch naontek oder einen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet naontek nicht.

    3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

    4. Soweit die Haftung von naontek ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

    5. Die Regelungen zu eventuellen weiteren besonderen Haftungs- und/oder Gewährleistungsansprüchen sind in den jeweiligen Besonderen Geschäftsbedingungen geregelt.

  12. Laufzeit des univiva-Nutzungsvertrags

    1. Im Fall einer erfolgreicher Registrierung kommt ein Nutzungsvertrag mit unbegrenzter Laufzeit zustande.

    2. Jede Vertragspartei kann diesen Nutzungsvertrag schriftlich kündigen. Sofern zum Zeitpunkt der Kündigung noch vertragsgemäße Leistungen unter den Besonderen Bedingungen erbracht werden oder zu erbringen sind, berührt die Kündigung solche Leistungsbeziehungen nicht.

    3. Spezifische Vertragslaufzeiten bei der Inanspruchnahme von Leistungen innerhalb der einzelnen Bereiche sind in den jeweiligen BGB geregelt

  13. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

    1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die eine Anfrage stellt bzw. sich registriert, ohne dass dies Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

    2. Widerrufsbelehrung: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. dem Stellen der Vergleichsanfrage. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (naontek AG, Völklinger Straße 1, 40219 Düsseldorf; service@univiva.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das in Absatz 13.4 beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    3. Widerrufsfolgen: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    4. Muster-Widerrufsformular:

    5. An

      naontek AG

      Völklinger Straße 1

      40219 Düsseldorf

      E-Mail: service@univiva.de

      Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung von Vermittlungs- und Beratungsleistungen.

      Name des/der Kunden(s): ...............................................................................

      Anschrift des/der Kunden(s): ...............................................................................

      Unterschrift des/der Kunden(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ....................................................................

      Datum: .............................................................................

      (*) Unzutreffendes streichen

  14. Nutzungsrechte

    1. Der Partner räumt naontek unentgeltlich an den von ihm auf univiva.de eingestellten Inhalten ein einfaches, jederzeit widerrufliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes, unterlizenzierbares Nutzungsrecht ein. Dieses Nutzungsrecht erstreckt sich ausschließlich auf den Service der Plattform, sowie der Darstellung der Plattform und ihrer Angebote.

  15. Vertragssprache, Gerichtsbarkeit, anwendbares Recht

    1. Vertragssprache ist Deutsch. Sollte naontek die Plattform und insbesondere die AGB auch in anderen Sprachen anbieten, gilt bei Unklarheiten oder Zweifeln immer die deutsche Version als verbindlich.

    2. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, solange dem keine zwingenden Verbraucherschutzvorschriften entgegenstehen.

    3. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz von naontek, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

    4. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Besondere Geschäftsbedingungen

  1. Besondere Geschäftsbedingungen univiva Fortbildung – Veranstalter

  2. Besondere Geschäftsbedingungen univiva Fortbildung – Teilnehmer

  3. Besondere Geschäftsbedingungen univiva Fortbildung – Webinar

↑ Nach oben